1. Jenny im Bordell (Teil 14)


    Datum: 03.12.2018, Kategorien: Hardcore, Autor: jungle85, Quelle: xHamster

    Am nächsten Morgen, frühstücken Jenny und Alice alleine. Jennys Mutter hat einen Zettel hinterlassen, dass sie mit ihrem kleinen Bruder in die Stadt zum shoppen gefahren ist.
    
    Nachdem die beiden gefrühstückt haben, machen sie sich fertig und fahren ins Freibad. Die beiden verbringen den gesamten Vormittag dort und Sonnen sich. Die Ruhe genießen und einfach mal eine Pause einlegen. Am Mittag machen sie sich auf und fahren zum Club.
    
    Dort angekommen gehen sie in die Umkleide und machen sich fertig. Alice zieht ihre roten Dessous und den schwarzen Umhang der mehr zeigt als verdeckt an und schminkt sich. Jenny hingegen schlüpft in die weißen Dessous und ihre gebräunte Haut wirkt dadurch noch intensiver. Als sie zur Bar gehen begrüßt sie schon Valerie. ,,Hey ihr beiden. Was hättet ihr gerne?“ ,,Mach uns zwei Sunrise Valerie.“ erwidert Alice und die beiden setzen sich auf die Hocker. Die drei stoßen an und nutzen die Ruhe vor dem Sturm.
    
    ,,Na da sitzt ja meine hübsche!“ ruft es und die drei drehen sich herum. ,,Andre“ ruft Alice freudig, springt auf und umarmt den Mann, der vor ihnen steht. ,,Wo warst du solange?“ ,,Weißt doch das ich viel unterwegs bin. Aber jetzt habe ich zwei Wochen Urlaub und ich dachte, besuch doch mal Alice.“ ,,Du süßer du“ und küsst ihn sanft. ,,Jenny, das ist Andre einer meiner liebsten hier.“ Andre gibt Jenny die Hand und betrachtet sie genau. ,,Da hast du aber ne hübsche Freundin dabei.“ Alice grinst ,,Und für den richtigen Preis, kann sie dabei sein.“ streicheltn ihn dabei sanft im Schritt und lächelt ihn an. ,,Ich denke beim nächsten mal Alice. Heute will ich dich alleine.“ greift ihr dabei an den Po und zieht sie mit. ,,Bis später süße.“ ruft Alice noch und Jenny sieht die beiden nach oben verschwinden.
    
    ,Er ist schon ein hübscher Kerl. Da fragt man sich warum der hier ist.“ sagt Valerie zu Jenny die nur kurz nickt. In diesem Moment kommt Frank herein. Jennys Herz schlägt schneller und sie nimmt einen großen Schluck von ihrem Cocktail.
    
    ,,Hallo ihr zwei“ begrüßt er sie und gibt Valerie einen Kuß. Jenny schaut verlegen zur Seite und trinkt weiter. Da bemerkt Sie wie sich jemand neben sie setzt. ,,Hey, ich bin Jürgen.“ und reicht Jenny die Hand. ,,Jenny“ ,,Schöner Name und lässt seine Hand auf ihrem Oberschenkel. Sanft streichelt er sie. ,,Was hälst du davon, wenn wir nach oben gehen und zusammen Spaß haben?“ Jenny nutzt die Situation um Frank und Valerie nicht gemeinsam zu sehen. ,,Gerne“ flüstert sie und geht mit Jürgen in den ersten Stock hinauf.
    
    ,,Was möchtest du denn machen?“ fragt Jenny etwas zögerlich. Jürgen betrachtet sie und streift über ihre Haut. Jenny bekommt eine Gänsehaut. Ihr Körper empfindet es angenehm. ,,Was bietest du den?“ Jenny dreht sich zu ihm. ,,Blasen und normalen Sex.“ Jürgen grinst. ,,Ein hübscher Engel bist du.“ Er küsst ihren Hals, während seine Hände an Jennys Körper entlanggleiten und ihren Po umfassen. ,,Ich will dich Doggy“ flüstert Jürgen und knetet fest Jennys Po. Jennys Hand ...
«123»