1. Jenny im Bordell (Teil 14)


    Datum: 03.12.2018, Kategorien: Hardcore, Autor: jungle85, Quelle: xHamster

    ... wandert zu seiner Hose und fühlt die große Beule die sich für sie bereit hält. Jürgen läst kurz von ihr ab um sie darauf auf das Bett zu drücken. Jenny öffnet sich den BH und zeigt ihm ihre festen Brüste und öffnet lasziv ihre Schenkel. Jürgens Augen verfolgen alles. Er nimmt jeden Moment davon auf und öffnet seine Jeans. Als er nackt vor Jenny steht betrachtet sie ihn. Ein durchtrainierter Körper der eine schöne Größe von sich streckt. Jenny erhebt sich und küßt den Bauch, die Lenden von Jürgen um darauf genüßlich über seine Lust zu lecken. ,,Braves Luder“ flüstert er und lässt Jenny gewähren. Sie nimmt seine Lust in ihre Hand und massiert ihn. Sie genißt es die Kontrolle zu haben. Als sie zu ihm Aufblickt und ihre Blicke sich treffen lässt sie langsam ihre Lippen über seine Spitze gleiten und empfängt Jürgens Lust warm und weich in ihrem Mund. Saugend schaut sie ihn an. Jürgen drückt sich fest gegen sie. Sie kann ihn weit aufnehmen und merkt wie der Stab immer größer und härter wird. Plötzlich zieht sich Jürgen zurück. ,,Du bläst traumhaft Jenny. Aber jetzt will ich dich ganz.“ Er dreht Jenny und sie präsentiert ihm ihren Po. Küssend erkundet Jürgen Jennys Rückseite. Seine Finger gleiten kurz in ihre warme Lust. ,,Mmmhh schön nass bist du“ Er hockt sich hinter sie und Jenny bemerkt wie seine Spitze ihr Lustzentrum berührt und sanft die Höhle erkundet. ,,Jjjaaaahhhh“ stöhnt Jenny und hebt ihren Po noch etwas höher. Tief und sanft dringt Jürgen in Jenny ein. Seine Hüften bewegen sich rhytmisch und fest gegen Jenny. Sie spürt Ihn so intensiv in sich das ihr Schoß kribbelt und ihre Lust noch verstärkt wird. ,,OHH Du geiles Stück....Schön ...eng....“ und beginnt dabei Jenny härter zu ficken. Seine Hände halten Jennys Schoß fest im Griff. Ihre Lusthöhle wird von ihm tief und gierig genommen. Die Stöße werden schneller und Jürgen stöhnt immer erregter. Jenny gibt sich ihm völlig hin. Sie will diesen Luststab in sich haben und presst ihren Po bei jedem Stoß Jürgen entgegen.
    
    Durch ihren Körper zucken Blitze. Sie will mehr, immer mehr ..doch dann hört sie Jürgen aufstöhnen und ein letzter fester Stoß dringt in ihre Lusthöhle. Sie spürt wie Jürgens Schwanz pulsiert und kurz darauf, heiße Spritzer, die sich in ihrem Paradies ergießen. Ihr Schoß kribbelt, sie will gefickt werden doch Jürgen liegt über ihr und küßt ihren Hals. ,,Du geiles Luder, das tat gut.“
    
    Als er sich langsam aus ihr entfernt bemerkt Jenny, wie ein Teil seiner Lust aus ihr tropft.
    
    Jürgen liegt neben ihr betrachtet sie. ,,Du bist ein heißes, geiles Teil Jenny.“ Ich glaube ich komme öfters zu dir. ,,Kannst du gerne tun“ sagt sie leise und hofft doch, das er das nächste mal wenigstens sie kommen lässt. Sie ist erregt und sieht wie Jürgens Lust halbsteif und verschmiert neben ihr ist. Sie leckt sich die Lippen und beugt sich über Jürgen. ,,Wow, da hat wohl jemand es besonders nötig.“ Er grinst dabei und drückt sich Jenny näher. Sie nimmt ihn sofort auf. Sie schmeckt sein Sperma, ...