1. Die doppelbelegte Frau Teil 3.


    Datum: 10.07.2024, Kategorien: CMNF

    Claudia leuchtete das ein. Sie wollte sich eigentlich nicht ganz ausziehen und der knappe Bikini war ein guter Kompromiss.
    
    Als sie am Nachmittag in der Villa von Mike ankamen, tummelten sich schon mindestens zwanzig Personen im Pool und auf dem Rasen. Claudia kannte nur die drei Ehepaare, mit denen sie und die Jungs sich schon öfter getroffen hatten. Diese kamen auch sofort auf sie zu und begrüßten sie.
    
    Selma begrüßte sie mit einem Küsschen auf den Mund. Der große Mike umarmte sie und drückte ihre Brüste fest an seinen großen Brustkorb, was Claudia etwas unangenehm war. Sabrina zeigte ihnen einen Raum, in dem sie sich ausziehen und ihr Sachen deponieren konnten.
    
    Die Jungs zogen ihre Hosen und ihre T-Shirts aus und hatten nur eine Badehose an. Als Claudia ihr Sommerkleidchen ausgezogen hatte, war es ihr doch etwas unangenehm so zu den anderen Gästen zu gehen. Aber als sie am Pool angekommen waren, sah sie, dass einige Frauen genauso kleine Badeanzüge anhatten und sie beruhigte sich etwas.
    
    An der Seite des Grundstücks war unter einem Zelt ein großes Büfett aufgebaut, wo es reichlich zu Essen und Trinken gab.
    
    Claudia und die Jungs gingen erst einmal dorthin und holten sich etwas zu Essen und zu Trinken. Damit setzten sie sich in drei Sessel auf der Terrasse. Von dort aus hatten sie einen guten Überblick.
    
    Claudia sah, dass manche Frauen schon ihre Oberteile ausgezogen hatten und mit blanken Brüsten in den Pool hüpften. Im Laufe der nächsten zwei Stunden fielen auch die Unterteile und eine Menge schöner nackter Frauen war zu sehen.
    
    Noch später stellte sich Mike an den Beckenrand und rief so laut, das jeder es hörte „Unsere Damen haben sich beklagt, dass die Männer nicht so freizügig sind wie sie und ihre Schwänzen in der Hose lassen“ dabei zog er seine Badehose nach unten und ein großer Schwanz kam zum Vorschein.
    
    Claudia besah sich Mikes Schwanz, der im Hängen schon mindestens zwanzig Zentimeter lang war und dachte sich „Was wird das für ein großer Prügel wenn er steif ist.“
    
    Paul und Peter sowie die anderen Männer, standen auf und folgten Mikes Aufforderung und zogen auch ihre Hosen aus. Nur Claudia hatte noch ihren Bikini an.
    
    Plötzlich kam Selma auf sie zu. Sie war auch splitternackt. Claudia sah ihre Freundin zum ersten Mal nackt.
    
    Sie war auch sehr hübsch. Zu ihrem schmalen Körper passten ihre kleinen spitzen Brüste und ihre schlanken Schenkel gut. Sie war auch total enthaart und auf ihrem Venushügel war nur ein dünner Schlitz zu sehen.
    
    Sie umarmte Claudia und sagte „Warum ziehst du dich denn nicht aus. Du brauchst doch keine Hemmungen zu haben, du bist doch die Schönste hier.“ Claudia dachte „Ich bin doch eine dumme Kuh. Am FKK-Strand hat es mir doch auch nichts ausgemacht und hier ist es doch auch nichts anderes.“ Damit zog sie erst ihr Unterteil und dann das Oberteil ihre Badeanzugs aus.
    
    Viel mehr als vorher war jetzt auch nicht zu sehen, denn der kleine Bikini hatte nur ihre Brustwarzen und ihre Schamlippen ...
«1234...11»